Bundesbreitensportlehrgang 2017

DTU-Bundesbreitensportlehrgang in Falkensee


Am 18.02.2017 lud die Deutsche Taekwondo Union (DTU) zu ihrem ersten Bundesbreitensportlehrgang 2017 nach Falkensee ein. Über 150 Sportler folgten der Einladung. Wir waren mit insgesamt 13 Teilnehmern am Start.
Die Bundesbreitensportlehrgänge der Deutschen Taekwondo Union bieten immer die Gelegenheit, Lehrgänge bei hochkarätigen Referenten in den verschiedenen Gebieten des Taekwondo zu besuchen.

 

Referenten
Georg Steif - 5. Dan Taekwondo,
- Bundestrainer Wettkampf der DTU
- Europameister und mehrfach unter den Top drei bei Weltmeisterschaften
- Vizepräsident der BTU
Christian Senft - 7. Dan Taekwondo
- Bundeslehrreferent DTU
- Vize-Europameister Technik
- 12-facher Deutscher Meister Technik
- DTU Bundeskader
Levent Büyüktunca - 6. Dan Taekwondo
- Bundesbreitensportreferent der DTU
- DVL-Prüferteam der NWTU
Alfred Gehlen - 7. Dan Taekwondo
- 9. Dan Gelong Dao
- Mitglied US Hall of Fame of Martial Art


Nach der zeremonielle Begrüßung aller Teilnehmer und den obligatorischen Gruppenfoto starteten die einzelnen Einheiten. Die Sportler konnten in drei Hallen unter folgenden Lehrgängen auswählen:
Wettkampf – Taktiktraining – Poomsae – Key Points – Grundschule – prüfungsorientierte Trainingseinheiten – Selbstverteidigung – Grundlagen gegen Stock und Messer
Nach knapp 8 Stunden Taekwondo (mit Pausen) fuhren wir nach einer sportlich gelungenen Veranstaltung erschöpft aber sehr zufrieden nach Hause.
Folgende Taekwondoin des SF Kladow nahmen am Bundesbreitensportlehrgang 2017 teil.
Melina, Milla, Joann, Eileen, Wyatt, Ricardo, Julien, Leon, Lukas, Peer, Dirk, unser Trainer Thomas sowie unser Meister Frank.

Ein herzlichen Dank an alle teilgenommen Sportler, sowie an die mitgereisten Eltern und den ausrichtenden Verein Falkenfighters.

 

 

IMG 4994-fixed

 

Mehr Bilder hier ...

 

 

tkd-logo-sidebar

Ansprechpartner Taekwondo

Frank Beier
mail@frankbeier.de
Telefon: 0172 / 166 26 35

Bildungsspender Budo