Team Bronze bei Berliner Meisterschaft!

Mit großem Kampfgeist und einem überragendem Kristian holten sich die u 14 Jungs die erhoffte Medaille bei der BM Team.

 

Anton und Fynn eröffneten den Wettkampf mit PB über 75 m. Leider waren die Hürdenzeiten dann nicht so gut, dafür schaffte Fynn mit 4,48 m eine gute Grundlage beim Weitsprungwettbewerb.

 

Der Hochsprung zog sich leider sehr lange hin, was auch an den SFK Sportlern lag.

 

Leonard steigerte sich auf 1,32, David sprang tolle 1,40 m , Tja und Krissi? Er hatte bis dahin 1,46 m als PB. Schon bei 1,48 m war der Jubel groß. Aber Amala ist am Tag zuvor 1,52 gesprungen, da musste er nachziehen. Die ersten beiden Versuche üner 1,56 m war nicht gut, aber nach dem dritten entlud sich die Spannung in einem Riesenjubel der umstehenden Zuschauer. 

 

Sofort danach musste er zum Weitsprung, aber nach 2 Stunden Hochsprung waren die Beine und der Kopf müde. 4,98 m waren o.k.Gleichzeitig kämpften die 800 m Läufer um gute Zeiten , was Freddy, Leonard und Ben gelang.

 

Auch der Wurf war schon fertig. Kilian und Julius kamen extra nur für die Würfe zum Wettkampf und machten das prima. Kilian 41,5 m, Julius 37 m. Julius war am Tag zuvor nach einem Sturz noch in der Notaufnahme, aber er wollte seinem Team helfen!!! 

 

Kristian  steigert sich noch auf 5,11 und musste dann noch werfen. Schon der erste Versuch ging über 60 m, der Zweite landetet bei 64m. 

 

Und dann lief unsere 4x75 m Staffel mit 41,87 neuen Vereinsrekord. Das sah gut aus, reicht es trotz der Ausfälle von Kilian im Sprint und Jonas für eine Medaille?

 

Ja, hinter Preußen und dem LAC sind die Jungs aus Kladow das drittbeste LA Team Berlins!

 

Ein kleiner Traum ist wahrgeworden! 

 

Die Mädchen begannen mit dem Weitsprung. Ein Start nach Maß. Mailin 4,50m , Celine 4,02 unsere u 12 Springerin Lole 4 m bei ihren ersten Sprung vom Brett. Hanna steigerte sich später auf 4,04m.

Ein bisschen weiter hätte es schon gehen können, aber man kann nicht jeden Tag Bestleistung springen.

 

Mailin musste auch zwischen 2 Sprüngen zum Sprint und erzielte mit 10,90 eine neue PB. Leo kam nah ran. 

 

Über die 60 m Hürde fehlte uns Hannah sehr. Sie hätte uns bestimmt noch 50/60 Punkte mehr gebracht. Annika als beste kam auf gute 11,97 nur 2/10 über ihrer PB!

 

Der Hochsprung brachte uns zwei Einstellungen der PB von Mailin und Hanna mit 1,32 m und unser "Sprungfloh" Emma überquerte 1,28! 

 

Die 800 m sind unsere schwächste Disziplin, deshalb habe ich Lole und Johanna aus der u 12 eingeladen. Zum Glück , weil Jouline und Rieke Fußverletzungen hatten. 

 

Unsere beiden Küken machten das toll 2:49 Lole und 2:54 für Johanna, super gemacht! 

 

Bei den Würfen überzeugte Celine mit 29,50 und Hanna mit einem 40 m Wurf.

 

Die Staffel wurde solide mit sicheren Wechseln ins Ziel gebracht.

 

Platz 7 mit 5905 Punkten war gut, aber das Ziel Platz 5 wurde knapp verfehlt.

 

Der Wettkampf verlief sehr gut. Viele Leistungen im Bereich der PB oder besser. 

 

Bei den Mädchen fehlten uns leider 2 wichtige Sportlerinnen, aber  die Mädels kämpften um jeden Punkt, also kein Vorwurf.

 

Nächste Woche noch die Mehrkampf Meisterschaft. 

 

Mal sehen ob es da auch wieder Grund zum Jubeln gibt!

 

 

Ansprechpartner Leichtathletik

Carsten Weinrich
E-Mail: Carsten-SFKLeichtathletik[at]t-online.de

Bildungsspender Leichtathletik